Bosman
Religiöse Belehrung über die Folgen der Sünden in Form der Geschichte einer Erscheinung, die Arent Bosman (auch: Arnt Buschmann) mit dem Geiste seines Grossvaters hat. Die genauen Orts- und Personenangaben weisen auf niederfränkische Abfassung hin.
Ausg. Arnt Buschmanns Mirakel. Eine Jenseitsvision des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Textentstehung und Verbreitung mit einer Edition der Hamborner Handschrift. Hrsg. Ludger Horstkötter. Münster 2016 [19.III.2019]. — Seelmann, Wilhelm: Arnt Buschmans Mirakel. In: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung/Niederdeutsches Jahrbuch 6(1880) S. 32–67 [6.XII.2013].
Vgl. Filiz, Sevgi: Grusel oder Erbauung? Jeder wie er mag – oder doch beides in einem? Zwei Leserichtungen des Mirakels ‘Arnt Buschmann’. In: Die dunklen Seiten der Mediävistik. Hrsg. Björn Bulizek, Gaby Herchert und Simone Loleit. Duisburg 2014 S. 147–164. — Verf.Lex.² I 1142–1145; XI 308. Zur hsl. Überlieferung vgl. den Handschriftencensus [6.XII.2013].
Deutsch
32 Bl. [a–d⁸]. 30 Z. Typ. 1:88G. Init. d. 1 Hlzs.
Anm. Vgl. Schanze in Gutenberg-Jahrbuch 1994 S. 67–77 Nr 8.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
C 4066. Nachtr 53. Schr 3664. Engel-Stalla: Hist 1656. VB 2050. BSB-Ink B-1014. Madsen 839. ISTC ib01039600.
Berlin *SB
. København KglB. München SB
(Rubr. 11.IX.1484, Bl. 1, 31 u. 32 fehlen).
Gesamtüberlieferung: 3 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
22 Bl. a–c⁶d . 32 Z. Typ. 1:92G. Init. a. 1 Leiste. 1 Hlzs.
Faks. in Ute Obhof u. Johannes Schöndorf: Populäre Literatur des Spätmittelalters. Wiesbaden 1997.
Reproduktionen: Freiburg UB (Digitalisat).
Schr 3663. Schöndorf 1. Sack: Freiburg 788. ISTC ib01039650.
Freiburg UB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
22 Bl. a–c⁶d. 32–33 Z. Typ. 1:180G, 7:93G. Init. c. 1 Hlzs.
Engel-Stalla: Hist 1663. Dahm: Aargau 222. Raffel: Weimar 127. ISTC ib01039700.
Aarau KantB. Weimar HerzoginAnnaAmaliaB
.
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
04947 Wie Arent Bosman ein Geist erschien, deutsch. [Speyer: Konrad Hist, nach 1496]. 
22 Bl. a–c⁶d . 33 Z. Typ. 1:180G, 7:93G. Init. c. 1 Hlzs.
Engel-Stalla: Hist 1667. CRF V 212. Ohly-Sack 683. ISTC ib01039750.
Frankfurt (Main) UB. Solesmes Abt (def.).
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
24 Bl. A⁸B⁶CD⁶. 32 Z. Typ. 1:156G, 2:94G. Init. b, c, e. 1 Hlzs.
C 4067. Schr 3665. Schramm XX Abb. 2155. Duntze: Hupfuff 21. VB 2539. ISTC ib01039800.
Berlin *SB. Colmar *BVille
. Hamburg *SUB
(def.).
Gesamtüberlieferung: 3 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Niederländisch
04949 Wie Arent Bosman ein Geist erschien, niederl. Haarlem: [Jakob Bellaert, um 1485/86]. 
28 Bl. a–d⁶e. 28 Z. Typ. 1:98/99G. 2 Hlzs.
C 1221. Kok: Houtsneden S. 189. 439. CA 357. ILC 456. ISTC ib01039850.
Lübeck *ehem. StB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
04950 Wie Arent Bosman ein Geist erschien, niederl. Delft: [Christian Snellaert, nicht nach 1488]. 
30 Bl. a⁸b–d⁶e . 28 Z. Typ. 1:104G.
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 52. Haag KglB (IISTC). Haag KglB (Digitalisat).
Kok: Houtsneden S.  130. Kronenberg: CA 355c. ILC 457. CBB 843. IDL 1003. ISTC ib01039900.
Brussel BR. Haag KglB
(Rubr. 1488).
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
30 Bl. [a⁸]b–d⁶e . 28 Z. Typ. 1:104G, 3:220G. 1 Hlzs.
Reproduktionen: Haag KglB (IISTC). Haag KglB (Digitalisat).
C 1222. Conway 327. CA 356. ILC 458. IDL 1004. ISTC ib01039950.
Haag KglB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
4 Sp.576a Wie Arent Bosman ein Geist erschien, niederl. Antwerpen, [nach 1500]. 
H 3666.
Nach Niijhoff-Kronenberg I S. 24 um 1510(?) von Hendrik Eckert gedruckt. USTC 436812 [5.XI.2014].
Gesamtkatalog der Wiegendruckehttps://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/BOSMAN.htm • Letzte Änderung: 2011-12-14