10565 Geber: Flos naturarum. 2.VIII.1473. 
20 Bl. [ab¹⁰]. 24 Z. Typ. 113R.
Bl. 1a INCIPIT LIBER GEBERI QVI  FLOS NATVRARVM VOCA-TVR.  []NIVERSORVM DEVS SINE EXEMPLO  Singularis conditor ilez  primordialis materiæ in  quattuor digerens ælementa. creauit  cælum & terram … Lage b mundificat & augumentat colorem eo  … Endet Bl. 20b Z. 6 … & poſtea exibit oleum clarū  & ſubtile: poſtea groſſius & in exeundo  diuerſos poteris notare colores ī eo.  FINIS.  OPVS MAXIMI PHILOSOPHI  AC REGIS INDIAE GEBERI FOELICITER  HIC COMPLETVM EST AC  IMPRESSVM  ANNO IESV CHRISTI. M.CCCCLXXIII. III. NONAS AVGVSTI. 
Anm. Die Drucktype ist identisch mit Typ. 2:113R (GfT 1749), die Boninus de Boninis in Verona von Februar 1481 (GW 955) bis Februar 1483 (H 15848) verwendet hat. Im Jahre 1473 ist er als Drucker noch nicht nachweisbar. Ein Druckfehler für 1483 ist nicht anzunehmen, da er im August dieses Jahres bereits in Brescia war, wo er diese Type nicht verwendet hat.
HR 7504. Klebs 440.1. IGI 4184. ISTC ig00111900.
Città del Vaticano BVat
. Genova BU. Jena *ULB. Wien NB
.
Gesamtüberlieferung: 4 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendrucke • © 1990 Anton Hiersemann, Stuttgart • https://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/GW10565.htm • Letzte Änderung: 2013-12-03